Hallo Zusammen

Fragen zu Symptomen und Beschwerdebildern aller Art
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 319

Hallo Zusammen

Beitragvon Lupi77 » 16. Okt 2013 21:36

Verfasst am: 13.Sep.08 14:12 von Landse

Hallo erstmal an Alle...!!!

Bei mir ist jetzt "Kutaner Lupus erythematodes" nach jahrelanger Odyssee festgestellt worden.
Bin von einen Arzt zum anderen, von Sonnenallergie über Mückenstiche bis Einbildung war alles dabei.
Hab schon geglaubt ich hab einen Hau!

Jetzt mal eine Frage:

habe am ganzen Körper Ausschlag und Schwellugen - Ok!
Das ist das was man sieht.
Meine Fingergelenke schmerzen immer,mal mehr,mal weniger.
Morgens bin ich total Steif, dauert, aber wird mit der Zeit.
Selbst nach 12Std. Schlaf, wache ich auf und ist als wenn ich garnicht Geschlafen hätte.
Bin immer total Kaputt und sobald ich die Auge schliesse, schlafe ich ein.
Meine Stimmung und Laune ist dementsprechend!

Muß jetzt Resochin nehmen, mir wurde gesagt das ich aber mindestens 3 Monate warten muß, bis sich etwas tut.

Wird es dann BESSER oder LEICHTER?

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4680
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Hallo Zusammen

Beitragvon Lupi77 » 16. Okt 2013 21:36

Verfasst am: 17.Sep.08 22:38 von Simone

Hallo Jürgen,

erstmal ein herzliches Willkommen hier bei uns.

Ich hoffe, Du fühlst Dich hier wohl und kannst von den Erfahrungen der anderen Lupus-Betroffenen profitieren.

Dass Du so müde und erschöpft bist, das liegt in erster Linie am Lupus selbst.
Müdigkeit ist eines der Hauptsymptome beim Lupus - und beeinträchtigt das Alltagsleben sehr.

Während man bspw. Gelenkbeschwerden medikamentös in den Griff bekommen kann, ist es sehr schwer, gegen die Müdigkeit anzugehen.
Manchen Betroffenen hilft Bewegung an der frischen Luft oder leichter Sport im Allgemeinen.

Resochin wird bei kutanem Lupus mit Gelenkbeteiligung gerne verschrieben, da Resochin in der Regel gut vertragen wird.

Ob es bald "richtig" besser wird?
Ich hoffe es sehr für Dich, doch muss man beim Lupus sehr oft auch eine große Portion Geduld mitbringen.

Doch wir sind da für Deine Fragen und helfen Dir gerne weiter!

Alles Gute für Dich!
_________________
Simone Müller-Pretis
1. Schriftführerin Lupus-SHG e.V.
Regionalgruppenleiterin Würzburg

*Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken*
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4680
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Allgemeines"

 
cron
web tracker