Morbus Tietze

Fragen zu Symptomen und Beschwerdebildern aller Art
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2283

Re: Morbus Tietze

Beitragvon Delfin » 11. Mär 2014 18:18

Och nö, ich geh jetzt dann zu keinem Arzt mehr, jeder findet etwas :(
HNO meinte ich hätte mehrere Knoten und eine Entzündung an der Schilddrüse, die Nase ist auch zu...
Also noch Cipro und Nasenspray... :roll:
Delfin
 
Beiträge: 53
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Morbus Tietze

Beitragvon Simke » 11. Mär 2014 18:26

Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß ... kann manchmal eine Zwischenlösung sein. Wenn die Beschwerden einen nicht zum Arzt zwingen :oops:
Liebe Grüße
Simke
Simke
 
Beiträge: 330
Registriert: 11.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Morbus Tietze

Beitragvon Julika » 14. Mär 2014 00:37

Delfin hat geschrieben:Hallo Julika,
es ist ja auch gut behandelbar und geht nur selten in die chronische Form über.
Und ich geh mal von einem guten Verlauf aus. Immer positiv denken ;)
Ja, auf jeden Fall positiv denken! Die Medikamente klangen nach einer hohen Dosis. Ich wünsche dir, dass es dir ganz schnell besser geht, auch mit den HNO-Beschwerden! :) Damit du im Frühling wieder richtig schön durchatmen kannst. *drück*
Benutzeravatar
Julika
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: Morbus Tietze

Beitragvon Delfin » 14. Mär 2014 09:17

Guten Morgen Ihr Lieben,
Schlucken geht wieder,atmen wird auch besser aber die Schmerzen in der Brust bleiben. Seit 2 Tagen sind abends noch Stiche in der linken Brustseite dazugekommen :(
Liebe Grüße
Delfin
Delfin
 
Beiträge: 53
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Morbus Tietze

Beitragvon Simke » 23. Mär 2014 09:54

Hallo Delfin,
wie geht es dir denn inzwischen? Ist medikamentös noch mal was verändert worden? Stehen noch Arztbesuche an?
Liebe Grüße
Simke
Simke
 
Beiträge: 330
Registriert: 11.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Morbus Tietze

Beitragvon Delfin » 23. Mär 2014 17:23

Hallo Simke,

ja etwas besser solange ich Belastung, Sonne und Stress meide. Am 1.4 wieder zum Orthopäden und eine Überweisung in die Rheuma Ambulanz. Tja dazu muss ich wohl nach München, denn hier nehmen Sie keine mehr auf...

Liebe Grüße
Delfin
Delfin
 
Beiträge: 53
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Morbus Tietze

Beitragvon Simke » 23. Mär 2014 18:41

Hallo Delfin,
ich wünsche Dir, dass Du irgendwie weiterkommst in München. Diese Aufnahmestopps in den Praxen sind für uns schlecht, jedoch können die Ärzte auch nur arbeiten. Und das hoffentlich gut und in unserem Sinne.
Ich wünsche Dir alles Liebe.
Simke
Simke
 
Beiträge: 330
Registriert: 11.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Allgemeines"

 
web tracker