Schwindelanfälle

Fragen zu Symptomen und Beschwerdebildern aller Art
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 435

Schwindelanfälle

Beitragvon Lupi77 » 16. Okt 2013 20:47

Verfasst am: 23.06.2006 von: Eva

Hallo ihr Lieben, suche ein Rat,ich leide seit einegen Wochen an Schwindelanfällen,nicht nur tagsüber auch in der Nacht,am schlimmsten ist morgens nach dem wachwerden,muss manchmal richtig an die Wand gehen ,es dreht sch einfach alles um mich,kennt jemend von Euch so was ??,nehme zur Zeit 5mg. DecortinH und Quensyl und Hormonpflaster.Danke für Antworten ,liebe Grüsse Eva .
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4651
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Schwindelanfälle

Beitragvon Lupi77 » 16. Okt 2013 20:47

Verfasst am:24.06.2006 von: Jobst

Hallo, Eva, wenn Deine Schwindelanfälle insbesondere bei Bewegung des Kopfes auftreten, solltest du dringend eine Abklärung durch einen kompetenten HNO-Arztes anstreben. Es könnte sich sog. Lagerugsschwinde, eine Erkrankung des Innenohres handeln.

LG Jobstl
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4651
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Schwindelanfälle

Beitragvon Lupi77 » 16. Okt 2013 20:48

Verfasst am: 25.06.2006 von Gast

Hallo Eva,

Schwindelanfalle sind meistens Streßerscheinung wenn da im Ohr und Gleichgewichtsorgan nichts defekt ist bzw. med. alles in Ordnung ist.

Meine Empfehlung: Entspanne dich bewußt, z.B. bequem hinsetzen und dich auf deinen Atem konzentrieren und 6 tiefe Atemzüge mit ganz langsamen ausatmen. Wenn du zur Ruhe gekommen bist stelle dir einfach deine Drehschwindel vor stelle die richtung fest. wenn es nach rechts dreht, dann versuche das drehen in der entgegen gesetzter Richtung also links vorzustellen. Gute Besserung
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4651
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Schwindelanfälle

Beitragvon Lupi77 » 16. Okt 2013 20:48

Verfasst am: 26.06.2006 von: Eva

Hallo ihr Lieben,vielen dank für eure schnelle Antworten ,zunächst werde ich zum HNO gehen um zu schauen ob da was sein könnte,Entspannungsübungen werde ich auch machen.ihr seit echt gute Leute ,alles Gute Eva
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4651
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Schwindelanfälle

Beitragvon Lupi77 » 16. Okt 2013 20:48

Verfasst am: 03.07.2006 von: steffi

Hey eva..

ich überlege grade.. was nimmst du denn für ein hormonpflaster? ist das so ein verhütungspflaster weil die pille nich geht?

Meld dich mal:)

LG steffi
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4651
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Schwindelanfälle

Beitragvon Lupi77 » 16. Okt 2013 20:49

Verfasst am: 03.07.2006 von: Eva

Hey Steffi,ich bin schon 48 und in den Wechsellahren ,bekomme Estragesst Pflaster (estragene und gestagenmmen.Grüsse Eva
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4651
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Allgemeines"

 
web tracker