Quensyl abgesetzt

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1453

Quensyl abgesetzt

Beitragvon Lupi77 » 14. Okt 2013 10:49

Verfasst am: 26.11.2006 von: Britta bri35@web.de

Hallo zusammen, ich hoffe es kann mir jemand helfen- ich habe meine Medikamente Quensyl (2 stück pro Tag) abgesetzt so ungefähr vor 3 Monaten. Jetzt fällt mir auf das ich total oft irgendwelche Halsentzündungen oder auch Schnupfen bekomme, kaum ist es weg kommt das nächste wieder!! Kann es mit dem absetzen vom Quensyl zusammenhängen??? Bitte antortet mir Lieben Dank Britta
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Quensyl abgesetzt

Beitragvon Lupi77 » 14. Okt 2013 10:49

Verfasst am: 28.11.2006 von: Kerstin

Hallo,

kann ich nicht sagen. Wird vielleicht mit dem Wetter zusammen hängen. Nach einiger Pause vom Qunsyl habe ich Muskelschmerzen bekommen. Da habe ich wieder angefangen 2 Tabletten zu nehmen wie vorher. Jetzt geht es mir wieder etwas besser. Halsenzündung und verschnupft bin ich auch schon seit Wochen, mal mehr mal weniger.

gruß kerstin
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Quensyl abgesetzt

Beitragvon Lupi77 » 14. Okt 2013 10:50

Verfasst am: 28.11.2006 von: Tine

Quensyl hat eine "Nach"wirkzeit von ca. 3 Monaten, da es nur langsam aus dem Körper verschwindet. Von daher können alle Verschlechterungen des Lupus nach 3 Monaten durchaus vom Absetzen des Medikamentes herkommen. Also nur in Absrpache und unter enger Kontrolle des behandelnden Arztes absetze.

Alles Gute für Dich

Tine
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Antimalariamittel"