AD(H)S und Pilzinfektionen?

Fragen zu weiteren Erkrankungen, von denen Lupus-Kranke betroffen sein können.
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 337

AD(H)S und Pilzinfektionen?

Beitragvon Lupi77 » 13. Okt 2013 19:04

Verfasst am: 07.Nov.08 14:16 von Sanne

hai ihrs,

in einem anderen forum (ADS) äussert eine userin den verdacht, dass ADS und lupus sich "am gleichen genetischen ort befinden" könnten.
ich zitiere:
"Also wer ADS hat könnte auch Lupus haben oder zumindest die genetische Disposition für Lupus und ähnlich wie ADS muss es nicht "ausbrechen""

was meint ihr dazu?

des weiteren spricht sie von häufigen pilz-infekten, gibt's da bei euch probleme mit? ich habe zeitweise extreme schwierigkeiten mit vaginalmykose. kann es da einen zusammenhang mit lupus geben?

neugierige grüsse von Sanne
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4680
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: AD(H)S und Pilzinfektionen?

Beitragvon Lupi77 » 13. Okt 2013 19:05

Verfasst am: 07.Nov.08 18:50 von Gast (Eulchen

Hi Sanne,


1. Der Zusammenhang zwischen ADS und Lupus ist höchst spekulativ; ich persönlich kenne eine einzige Frau, die von der Kombination betroffen ist.....und mir sind viele Lupusbetroffene bekannt!

2. Vaginalmykosen sind relativ häufig und betreffen auch von Lupus nicht betroffene Frauen.
Risikofaktoren (um nur ein paar zu nennen): Einnahme von Pille und/oder Antibiotika. Einnahme von Cortison und/oder anderen abwehr"bremsenden" Medikamenten. Diabetes. Stress. Hygienische Defizite z. B. bei Betroffenen und/oder bei Sexualpartnern (will ich Dir gar nicht unterstellen ). Übertriebene Hygiene!!!

Kurzum: ein lokales Ungleichgewicht in der natürlichen Scheidenflora (Döderlein-Bakterien) begünstigt das Angehen von Pilzen....

Gute Besserung und liebe Grüße, Eulchen
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4680
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Begleiterkrankungen"

 
cron
web tracker