Mini-Jobber

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 679

Mini-Jobber

Beitragvon Theo1956 » 20. Jan 2015 18:36

Hallo zusammen,

seit dem 01.01.2015 ist der Mindestlohn von 8,50 € Pflicht - auch für Minijobber. Die (der) Eine oder Andere kann oder muss sich zu seiner Rente etwas Geld hinzuverdienen. Achtung Leute bei der Zeiterfassung können Gefahren lauern.

Das Gesetz schreibt vor u. a.:
Die tägliche Arbeitszeit aufzuzeichnen und zwei Jahre lang aufzubewahren. Dies gilt für Minijobber, kurzfristig Beschäftigte sowie Arbeitnehmer in den § 2a des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes genannten Wirtschaftszweigen, wie etwa Bau- oder Gaststättengewerbe. Aufzeichnungspflichtig sind Beginn, Ende und Dauer der Arbeitszeit bis spätestens 7 Kalendertage nach der geleisteten Arbeit.

Wie oft kommt nun der oder die Vorgesetzte zu dem Mitarbeiter hin und fragt kannst du denn längermachen ? Vorsicht hier denn bei den Erwerbsminderungsrenten gelten besondere Vorschriften. Wer sich in solch einer Situation stark macht und die eine oder andere Überstunde aus Gefälligkeit oder Firmeninteresse leistet kann vielleicht im Nachhinein den Kürzeren ziehen.

Denn das Gesetz schreibt vor:
Bei geringfügig Beschäftigten die individuell vereinbarte Arbeitszeit und Vergütung zu prüfen. Wer einen Job auf Basis von 450 Euro hat, darf ab kommendem Jahr nur noch maximal 52,9 Stunden im Monat arbeiten.

Es könnt ja sein das neben den Steuerprüfern die Rentenversicherung die Unterlagen anfordert.

Schöne Grüße
Theo1956
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.2014
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Mini-Jobber

Beitragvon Lupi77 » 17. Mär 2015 15:23

Das ist ein sehr wichtiger Punkt für alle, die das Glück haben, nebenbei arbeiten zu können... Wer es natürlich aus finanziellen Gründen muss und eigentlich gar nicht kann, der ist in jedem Fall nicht zu beglückwünschen!

Aber danke im Namen aller für den wichtigen Hinweis!!!

LG

Lupi ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Berufs- und Arbeitsleben"

 
cron
web tracker