Wie geht es Euch heute?

Für alles, was sonst keinen Platz findet
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4113

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Hannah » 20. Jan 2014 16:27

Also Lupi, ich mag' da jetzt wirklich nicht mehr länger zugucken - gib' mir doch einfach mal die Nummer vom "Andreas", damit ich ihn fragen kann, warum er Deinen Lupus so lange aussitzen läßt! :roll:

Was macht er denn? Sind Deine Blutröhrchen so interessant, daß darüber hinaus Du armes Menschenkind vergessen wirst?

Das kann doch so nicht weitergehen. Nee, nee! Das pfeifen ja bald schon die Spatzen vom Dach! Cortison runter, Schmerzen rauf - ja klar, denn der Lupus hat sich jetzt erst richtig schön bei Dir eingerichtet. :evil:

Ich kann Dir gerne meine Fachabteilung empfehlen, falls Du doch eine externe Meinung dazu brauchst!

Liebe Grüße :?
Sei Du das Neue, das Du in der Welt zu sehen wünschst!
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Hannah
 
Beiträge: 279
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Lupi77 » 20. Jan 2014 17:05

Tja... am 6. hab ich wieder Termin bei meiner Ärztin... Dann werden wir sehen, was sie sagt... *Schulternzuck*

Das blöde ist, dass ich halt auch so wahnsinnig Wasser eingelagert habe, dadurch so schwer bin und das natürlich auch nicht gut ist für mich... Tja, wie immer... nervt alles...

Aber, was soll ich machen... Stück für Stück... gehe ich meinen Weg... wird schon... ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Simke » 23. Jan 2014 11:48

Heute geht es mir mies, Schmerzen, Knie steif, Herzrhythmussstörungen und irgendwie ernüchtert, dass meine Werte nicht das wiedergeben wie es mir geht. Diese Konzentrationsprobleme und die Müdigkeit sind echt belastend.
Weiss nicht was ich noch tun soll. Ich hab doch irgendwie gar nichts.
Simke
 
Beiträge: 330
Registriert: 11.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Hannah » 23. Jan 2014 12:58

Machst Du zur Zeit Reha-Sport oder Physiotherapie? Hast Du keine physikalischen Anwendungen verordnet bekommen? Falls nicht, würde ich nachhaken. Manche profitieren auch von Osteopathie.

Liebe Grüße, Hannah
Sei Du das Neue, das Du in der Welt zu sehen wünschst!
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Hannah
 
Beiträge: 279
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Simke » 23. Jan 2014 13:10

Hallo Hannah,
Sport trau ich mir derzeit gar nicht zu, ich will einfach mal wieder richtig arbeiten gehen und nicht ständig auf dem Zahnfleisch kriechen. KG hab ich noch nie bekommen, was hilft denn da?
Gruß Simke
Simke
 
Beiträge: 330
Registriert: 11.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Hannah » 23. Jan 2014 16:47

Hallo Simke,

also - Reha-Sport hat zunächst nicht sehr viel mit "Sport" zu tun. Das sind ganz spezielle Angebote wie z.B. Wirbelsäulengymnastik, Lungenfunktions- oder Herzsportgruppen etc.. Die Gruppen werden auch als Wassergymnastik angeboten. Gerade bei Gelenkproblemen wird Wassergymnastik von vielen als angenehmer empfunden, da die Übungen sanft und weich ausgeführt werden und der Körper im Wasser insgesamt "leichter" ist.

Reha-Sport kann Dir Dein Hausarzt verordnen. Das sind dann ca. 50 Übungsstunden, die innerhalb von 1,5 Jahren abgeleistet werden können. Die Angebotsvielfalt ist von regionalen Trägern (Vereinen oder Fitness-Studios) abhängig. Reha-Sport wird gerne verordnet, da er das Budget der Ärzte nicht belastet. :!:

Welche physikalischen Anwendungen außerdem für Dich hilfreich sein könnten, müßtest Du konkret mit Deinen Ärzten besprechen. Wärme- oder Kälteanwendungen können helfen, Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren. Bei Einschränkungen des Bewegungsapparats wie z. B. Deinem Knie, wäre ein funktionelles Physiotherapietraining sinnvoll. Das stellt die Beweglichkeit wieder her und kräftigt die Muskulatur.

Liebe Grüße, Hannah
Sei Du das Neue, das Du in der Welt zu sehen wünschst!
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Hannah
 
Beiträge: 279
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Lupi77 » 23. Jan 2014 21:04

Mir hilft die KG sehr! Ostheopathie ist bei mir das Zauberwort. Wenn auch nicht lange, aber akut bin ich immer soooo happy, wenn mir meine KG-Maus helfen kann!
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Kairi » 28. Jan 2014 14:41

Hallo ihr Lieben!
hier scheint auch nicht viel los zu sein :?

Ich bin seit etwas längerer Zeit erkältet, das erste Mal seitdem ich vom Lupus weiß. Die Blutwerte waren soweit unauffällig. Bin aber immer noch müde, total abgeschlagen. Kennt ihr das Gefühl nicht so richtig "anwesend" zu sein? Ich bekomme schon alles mit, aber fühle mich ab und an wie im Halbschlaf. Gerade wenn ich mich mal kurz anstrenge. Liegt wohl mit an dem blöden Infekt :?: Habe jetzt aber Zeit, um mich zu erholen.

Weil ich mich so müde fühlte und mich nicht noch mehr belasten wollte, habe ich einer Bekannten mehrmals abgesagt, wenn sie etwas unternehmen wollte. Habe ihr zwar anfangs gesagt, dass es mir momentan nicht gut geht, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass sie es wirklich nachvollziehen konnte. Ich denke, das ist auch schwer, gerade weil andere ja äußerlich "nichts" sehen- harmloser "Schnupfen" halt. An anderen Tagen bin ich ja auch wieder recht munter. Kein Wunder, wenn so etwas komisch rüberkommt. Wie geht ihr mit so etwas um? Erklärt ihr immer, wie es euch geht und was mit euch los ist?

Wünsche euch einen schönen Tag!
Kairi
 
Beiträge: 64
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Simke » 28. Jan 2014 17:59

Hi Kairi,
Das hätte ich schreiben können. Vielleicht ist es das was die Amis "Lupus-fog" nennen. Das finde ich eins der belastensten Symptome.
Ja, man sieht uns nix an. Meine Kollegin sagte auch vor meinem Zusamenbruch letzte Woche "aber du hast doch jetzt 4 Wochen wieder gearbeitet". Ja, aber wwieviel Kraft das kostete fiel nicht auf. Man hat zu funktionieren und gut ist

Wünsch für die Schniefnase gute Besserung und alles Liebe
Simkr
Simke
 
Beiträge: 330
Registriert: 11.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Wie geht es Euch heute?

Beitragvon Kairi » 29. Jan 2014 10:34

Hey Simke,
danke für deine Nachricht. Im Moment nervt eher der Husten, röchel gerade morgens richtig rum :lol:
Wie geht es dir denn heute?

Liebe Grüße!
Kairi
 
Beiträge: 64
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Einfach so ..."