Krankengeldende in Sicht ...

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 560

Krankengeldende in Sicht ...

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 13:07

Verfasst am: 13.Jun.08 20:34 von krischan21


Hallo,

ich war im Mai diesen Jahres zur Reha und bin von dort als unter drei Stunden leistungsfähig entlassen worden.

Nun habe ich von der KK Post bekommen, dass mein Krankengeld am 02.09.08 ausläuft, ob bis dorthin eine Erwerbsminderungsrente genehmigt ist, weiß ich nicht.

Meine Fragen sind folgende:

Ich ging immer davon aus, dass die Zeiten von Rehamaßnahmen und auch Lohnfortzahlung nicht zu den 78 Wochen Krankengeldanspruch zählen. Laut der Krankenkasse gehören diese Zeiträume aber dazu . Stimmt das?

Lt. der KK soll ich mich arbeitssuchend melden, aber wie? Soll ich denen erzählen, sucht mir mal was Schönes unter 3h? Weil ich gar nicht kann ...

Ich war letzte Woche bei der Rentenversicherung und habe mein Konto geklärt, dabei hat mir die Sachbearbeiterin erzählt, mein Rehaantrag würde umgedeutet und ich würde von der RV einen vorausgefüllten Rentenantrag bekommen. Stimmt das? Ich habe von der KK eine Frist bis zum 30.06. bekommen, um Rente zu beantragen, sonst gibt es kein Krankengeld mehr.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß,

Christian
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Krankengeldende in Sicht ...

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 13:07

Verfasst am: 13.Jun.08 20:58 ekunz

Hallo Christian,

mir hat eine Rentenberaterin in der Verbandsgemeinde geholfen wenn es Probleme bei der Rente gab. Frage doch mal bei deiner Gemeinde nach ob es da auch jemanden gibt der sich um solche Sachen kümmert.
Vor ein paar Jahren hat sich bei mir auch eine Frau vorgestellt die sich um Rente und andere Anträge kümmert und berät leider weis ich nicht mehr genau wie die Stelle hieß wo Sie arbeitete. Ich glaube aber es war der Sozialstation in meinem Ort angegliedert.
Beratung erhält man auch bei der VdK wenn man Mitglied ist.
Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen und viel Erfolg beim Rentenantrag.
EVA
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Krankengeldende in Sicht ...

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 13:07

Verfasst am: 14.Jun.08 09:36 von Christian


Hallo Eva,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ein Freund von mir ist Ortsvorsitzender des VdK in einer Nachbargemeinde, mit dem zusammen fülle ich dann den Rentenantrag aus, der kennt sich aber mit den anderen Sachen auch nicht so richtig aus.

Ich war gestern bei meiner Rechtsanwältin, die mir auch nichts Konkretes sagen konnte, und was ich im Internet dazu gefunden habe, verwirrt mahr als es klar macht ...

Gruß, Christian
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Erwerbsunfähigkeit"

 
web tracker