Rentenantrag ist gestellt... Jetzt abwarten...

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7194

Re: Rentenantrag ist gestellt... Jetzt abwarten...

Beitragvon Lupi77 » 25. Nov 2013 08:27

Hallo meine Lieben!

Ein paar Zeilen habe ich heute schon geschafft, habe so starke Schmerzen im unterarm... Also erst später mehr..

Wollte mich aber fürs Daumendrücken bedanken, das hat anscheinend schon mal geholfen. Die Untersuchung war sehr in Ordnung, sehr lieb alle und der Arzt meinte auch, dass er die Rente befürwortet und das auch der RV so berichten wird.

Jetzt heißt es wieder abwarten. bin immer noch erstaunt, adss alles so schnell geht...

Ich halte Euch auf dem Laufenden! ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Rentenantrag ist gestellt... Jetzt abwarten...

Beitragvon Simke » 26. Nov 2013 10:54

Hallo Lupi,
Mensch das ging ja wirklich ruckizucki. Wie fühlt sich das denn heute an für Dich, nachem du eine Nacht drüber geschlafen hast?

Liebe Grüße

Simke
Simke
 
Beiträge: 330
Registriert: 11.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Rentenantrag ist gestellt... Jetzt abwarten...

Beitragvon Lupi77 » 28. Nov 2013 10:13

Hallo Ihr Lieben!

Gestern war mal ein recht guter TAg von den Schmerzen her, aber ich war soooo erschlagen, hätte den ganzen Tag schlafen können...

Heute ist der Kopf wieder hammermäßig schlimm... Würde ihn am liebesten wegschneiden... mitsamt den SChmerzen natürlich... :roll:

Die RV lässt bald täglich von sich hören, immer noch. Entweder per Post oder sogar auch per Telefon. Der einen Frau sagte ich, dsas ich eben krank sei und einfach nicht in dem Tempo mitkäme... Darum beantragte ich ja die Rente (unter anderem)...

Naja, sie sind alles suuuuper nett und versuchen auch, mich zu verstehen, aber irgendwas scheint da zeitlich zu drängen, keine Ahnung :D Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

HAbe jetzt noch in der Uni so Bögen abgeben müssen, hoffe, dass die relativ schnell bearbeitet werden, weil ich sie ja schon im November hätte abgeben müssen, aber ich war ja nicht mehr in der Uni... Schicken soll man das nicht, also so...
Mal sehen... ich merke an mir eigentlich keien Veränderung, außer dass ich sehr froh bin, dass der Gutachter so lieb war und mich auch als Mensch behandelt hat. Auch wenn man sich wie auf einer Fleisch-Schau vorkommt oder Viehmarkt oder so.. Man weiß ja nicht, was der andere denkt oder fühlt, man kann in die Köpfe nicht reinschauen... ich will auch gar nicht wissen, was die Gutachter so alles zu sehen bekommen...

Ich weiß nicht, ob es viele Fälle von ungerechtfertigten Anträgen auf Rente gibt?

Naja, weiter abwarten, ich halte Euch auf dem Laufenden... Jetzt erst mal einen Kaffee... vielleicht noch eine Tablette, sdie Kopfschmerzen sind echt wieder mal ... hmmmmm... :evil:
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Rentenantrag ist gestellt... Jetzt abwarten...

Beitragvon Simke » 28. Nov 2013 10:59

Mensch Lupi, ich wünsche Dir, dass Deine Kopfschmerzen besser werden, alles Liebe für Dich :)
Simke
 
Beiträge: 330
Registriert: 11.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Rentenantrag ist gestellt... Jetzt abwarten...

Beitragvon Lupi77 » 30. Jan 2014 11:29

Hallöchen!

Wollt Ihr mal eine gute Nachricht hören?

Einige wissen es ja schon, weil ich nicht dichthalten konnte :D

Meine Rente ist genehmigt, habe eben mit der RV telefoniert, der Bescheid ist unterwegs!

Ich bin sehr erleichtert - was ich nie gedacht hätte - Ihr hattet absolut Recht, Norbert, Anja, mich zu unterstützen und mir Mut zu machen, den Antrag überhaupt zu stellen!

Tja... Ich soll noch mal einen Auszahlschein an die KK schicken, sonst würde ich so lange ohne Geld dastehen, das würde noch dauern... Sehr lieb alle dort und so schnell! Es waren nicht mal 3 Monate vom Antrag bis zur Bewilligung! Wahnsinn!

Knutsch Euch! ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Rentenantrag ist gestellt... Jetzt abwarten...

Beitragvon Simke » 30. Jan 2014 16:40

Hallo Lupi,
Gut, dass du nun Klarheit hast.
Da werde ich mal wieder ganz klein und denke gehts mir gut ...
LG Simke
Simke
 
Beiträge: 330
Registriert: 11.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Rentenantrag ist gestellt... Jetzt abwarten...

Beitragvon Lupi77 » 30. Jan 2014 20:30

Ach, also!!!

Jeder hat mit seinem eigenen Paket zu kämpfen! Ich mache da keine Wertung! Ich sehe immer, dass es anderen schlechter geht... eine Lupi-Angewohnheit? Meine Mama ist auch so...

Ich habe von allen immer gesagt bekommen, dass die Rente in meinem Fall sicher durchgeht, aber ich selbst habe immer daran gezweifelt... warum, weiß ich nicht...

Tja, hier hatten mal alle Ärzte etc. Recht... ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Rentenantrag ist gestellt... Jetzt abwarten...

Beitragvon Lupi77 » 15. Mär 2016 06:17

Hallöchen!

Jetzt bin ich bereits das 5. Jahr in Rente und ich muss sagen, Gott sei Dank haben mich alle dazu gedrängt und überredet und dahingehend beraten und begleitet... auch hier im Forum.

Ich wäre nach wie vor nicht in der Lage zu arbeiten. Wie gerne würde ich wenigstens einen kleinen Minijob machen...

ABer welcher Chef macht das mit, dass man

a) mal kommt, mal nicht

b) meist kurzfristig absagen muss

c) teilweise ewig lange ausfällt

d) u.U. keine Termine einhalten kann

e) nichts heben kann

f) bei allem möglichen Hilfe benötigt...

Es wäre absolut sinnlos... aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Ich trainiere brav und habe wieder Krankengymnastik (2 x die Woche).

Ich dachte, ich schreibe das mal. Wer weiß, wer da draußen gerade mit dem Thema Rente zu kämpfen hat und froh ist über ein Feedback!

Ich würde es heute wohl genau so machen, nur freiwilliger! ;-)

LG

Lupi ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Erwerbsunfähigkeit"

 
web tracker