wie oft wird unbefristete rente verlängert?

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1109

wie oft wird unbefristete rente verlängert?

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 13:14

Verfasst am: 30.Apr.10 08:01 von Wölfchen

hallo,

ich habe seit 11 Jahren den Wolf in mir. Bekomme seit meinem schwersten Schub im jahr 2007
Rente.Bis jetzt war sie immer nur befristet.Weiß jemand, ab wann man sie anschließend unbefristet
bekommt.Habe einen Schwerbehindertengrad von 100% und es ist eigentlich sicher, dass ich nicht mehr
arbeiten gehen könnte.Vielleicht ist es bei jemandem von Euch genauso oder Ihr wisst über soetwas
bescheid.Vielen Dank!
Wölfchen
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: wie oft wird unbefristete rente verlängert?

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 13:15

Verfasst am: 15.Jun.12 19:53 von Ulv

Hallo Wölfchen,

das kann man so nicht sagen, es kommt drauf an in welchen Bundesland du wohnst. Diesbezüglich dazu gibt es schon die krassesten Unterschiede, hier spielt die Politik eine große Rolle, CDU/CSU SPD etc. neues Bundesland altes Bundesland also arm oder reich. Auch ob Wahlen u.a. anstehen.

Schau du hast eine100% ige Schwerbehinderung, was auch selten ist, ich weiß jetzt nicht die näheren Einzelheiten über dich. Aber in Bayern gibt es so etwas nicht. (Sollte ich mich getäuscht haben, falls einer in Bayern 100% hat, bitte melden! Mal sehen ob er auch die entsprechenden Merkzeichen dazu hat.)
Im übrigen Wölfchen hat eine Schwerbehinderung nichts mit einer unbefristeten Rente zu tun, da du ja wie es bei einem Blinden z.B. der Fall ist, durch Braille 100% Arbeitsleistung hast, so sieht das der Gesetzgeber.
Aber was ist wenn das Arbeitsmittel kaputt geht oder es entfernt wird?

Ich kann dir nur eines sagen und so ist es bei Mir, die befristete Rente kann u. U. verlängert werden bis zu deinem tatsächlichen Rentenalter, es kommt darauf an wie der Gutachter der D-RV das sieht.
Ich habe noch einige Jahrzehnte zur gesetzlichen Altersrente.

Ich selbst habe die befristete Rente seit 2000 und diese wurde immer unterschiedlich verlängert,
2 Jahre oder dann nur mal 1 Jahr, je nach dem wie der Gutachter es in seinem Ermessen für nötig hält. Dazu wurden mir auch noch jegliche Rehamaßnahmen verweigert.

Ich brauchte 10 Jahre dazu um das zu kapieren wie der Hase läuft in Bayern, es gibt da eine „Erläuterung zu den Gesetzestexten“ und diese kannst du auf betteln bei der D-RV anfordern oder aushändigen lassen. Hier wird Dir dann ein Licht aufgehen wie die Begründungen des Gutachters auszulegen sind.

Hoffe geholfen zu haben, grüße in den Norden.
ULV
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Erwerbsunfähigkeit"

 
web tracker