Lupus ja oder nein?

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 235

Lupus ja oder nein?

Beitragvon Sonja.St » 19. Mär 2017 00:03

Hallo ihr lieben,

Ich bin es wieder....hab ja den Verdacht dass ich lupus habe. Hab mich noch nicht getraut es vor den Ärzten zu äußern aber bin jetzt im April beim hautarzt und internistischen rheumatologe um es endlich anzusprechen...

Vielleicht stellt es sich ja auch als Hirngespinst raus....

Die ärzterennerei und das warten auf die Termine machen mich müde :roll:

Hab jetzt übrigens am letzten Befund gesehen, dass meine glomuläre filtrationsrate schon zu niedrig war...Die Ärzte haben das aber einfach so stehen lassen!!

Hab mir aus der Apotheke jetzt urinteststreifen besorgt. Laut dem hab ich auch eiweiß im harn...Könnte das auf eine nierenbeteiligung wegen lupus hindeuten???

Ich bitte um Hilfe bin verzweifelt :cry:

Danke!!
Sonja.St
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.2017
Geschlecht:

Re: Lupus ja oder nein?

Beitragvon Hannah » 19. Mär 2017 11:40

Hallo Sonja!

Eiweiß im Urin kann auch so einmal auftreten. Zudem kommt es auf die Höhe des Eiweißgehalts im Urin an. Ich würde den Test nochmals beim Arzt wiederholen, vielleicht in 2 Wochen, um zu vergleichen, ob es noch vorhanden ist.

Hast Du außerdem noch Beschwerden?
Sei Du das Neue, das Du in der Welt zu sehen wünschst!
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Hannah
 
Beiträge: 280
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: Lupus ja oder nein?

Beitragvon Sonja.St » 19. Mär 2017 19:04

Liebe Hannah,

Danke für deine Rückmeldung! !

Also ich hab angeblich rosazea!
-sonnenallergie
-ständige Infektionen
-oft fieber
-starke müdigkeit
- psychische Erkrankungen
- Laktose uns fruktoseintoleranz
- raynaud syndrom
- oft Blutarmut. ...

Und es kommen ständig neue symptome hinzu... :roll:

Lg und danke!
Sonja.St
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.2017
Geschlecht:

Re: Lupus ja oder nein?

Beitragvon Lupi77 » 20. Mär 2017 08:32

Du solltest nicht warten, wenn Du Eiweiß im Urin hast!

Auch Deine anderen Symptome sind eher für einen schnelleren Arzttermin. Dass Du z.B. Raynaud hast, das deutet auf jeden Fall schon mal auf eine Autoimmunerkrankung bzw eine Kollagenose (wie z.B. Lupus) hin.

Eiweiß im Urin ist immer was für den Arzt!

Wenn man eine Nierenbeteiligung im Rahmen einer Kollagenose hat, dann ist das öfters der Fall und sollte im Verlauf überprüft werden. Aber noch ohne DIagnose und damit auch ohne Therapie... ab zum Arzt!!!

Wenn etwas Harmloses die Ursache ist, dann ist es körperliche Anstrengung, Fieber, extrem Sport... Ansonsten kann Eiweiß im Urin auch recht schwere Erkankungen anzeigen. Daher auf jeden Fall umgehend zum Arzt!

Und hör auf, Dir selbst lästig vor zu kommen! Dafür sind Ärzte da und damit verdienen sie ihr Geld!!! ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Lupus ja oder nein?

Beitragvon Sonja.St » 20. Mär 2017 17:09

Hallo,

Danke für die antwort!!
Das Problem ist, dass sich meine Hausärztin gar nicht mit der Diagnostik von lupus auskennt...

Der nächste mögliche Termin ist leider erst im April. ..

Mal schaun wies weiter geht. Auf jedenFall werd ich jetzt mal meine Nieren von der Hausärztin anschauen lassen...Aber oft wird man einfach als Hypochonder dargestellt. ..leider :cry:

Danke für die Ratschläge!
Sonja.St
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.2017
Geschlecht:


Zurück zu "Habe ich Lupus?"