Lupus und Schweinegrippe

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 236

Lupus und Schweinegrippe

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 11:54

Verfasst am: 18.Nov.09 20:49 von jogatt

Ich habe Lupus (Haut betroffen) und nehme als Mittel Malariamittel (Resorchin junior), die Krankheit habe ich schon lange weitgehend im Griff. Außerdem habe ich eine leichte Form von Glukose 6 PD-Mangel.

Ich wüsste gerne, ob ich mich gegen Schweinegrippe impfen lassen sollte. Zu bemerken ist noch, dass meine Tochter (lebt im Nachbarort) schwanger ist -Entbindungstermin im März 2010 - und mein mann und ich im Dezember nach Italien in den Urlaub fliegen.

Übrigens mein Mann hat sich letzte Woche impfen lassen und als Nebenwirkung lediglich einen etwas entzündeten arm (ähnlich noirmaler Grippeimpfungen).

Würde mich freuen, hier mehrere Meinungen etc. zu erhalten. Vielleicht könnten auch Ärzte ihr Statement abgeben.

Vielen Dank


Mit freundlichem Gruß

Cordula
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Zurück zu "Impfungen"