dem Tief entrinnen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 506

dem Tief entrinnen

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 12:04

Verfasst am: 27.Okt.08 18:40 von Lupinchen

Hallo Ihr alle!

Ich hätte da mal ne Frage. Also ich war vor zwei Wochen auf einem Rheumatag bei uns am Zentralklinikum. War sehr informativ und sehr schockierend. Auf der einen Seite weiß ich ja ungefähr was noch alles auf mich zukommen kann, aber wenn man es dann richtig sieht und gesagt bekommt ist das schon ziemlich hart. Wie geht ihr mit so éiner Situation um?

Vielen Dank für Euren guten Tipps und bis bald!

Lupinchen
_________________
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeiffen lassen (Don Bosco)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: dem Tief entrinnen

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 12:04

Verfasst am: 27.Okt.08 20:36 von Gast (Eulchen)

Hallo Lupinchen,

ich kann gut verstehen, dass es erst einmal schockierend für Dich ist, die Facetten des Lupus geballt präsentiert zu sehen oder zu hören....
Vielleicht versuchst Du zwei Dinge:
1. Liste für Dich einmal auf, was auf Dich selbst aktuell zutrifft und überlege, was davon schlimm oder schon "verstanden" ist.
2. Überlege Dir, was an den neu "gelernten"/unbekannten Dingen für Dich im Einzelnen so schockierend ist und versuche Dich darüber besser zu informieren - ein bekannter Feind ist eher besiegbar als ein unerwarteter....Du könntest dann ja auch hier darüber sprechen - wenn Du realistisch betrachtest, dass jeder Lupus individuell verläuft und das Spektrum zwischen leichten und schweren Verläufen sehr groß ist, wirst Du nach und nach verstehen und bestimmt auch akzeptieren können, dass Du Deine eigene Geschichte nicht vorher kennst.

Bleib oder werde wieder gelassen und lebe jetzt!

Liebe Grüße, Eulchen 8-)

P. S. Du darfst mich auch persönlich anschreiben, wenn Dir danach ist
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: dem Tief entrinnen

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 12:04

Verfasst am: 28.Okt.08 15:32 von Lupinchen

Liebes Eulchen!

Vielen Dank für deine aufmunternde Worte. Ich werde sie mir zu Herzen nehmen.

Alles Liebe und Gute für dich!

Lupinchen
_________________
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeiffen lassen (Don Bosco)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Krankheitsbewältigung"