wer gibt mir Antwort

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 763

wer gibt mir Antwort

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 12:11

Verfasst am: 25.04.2007 von: christa schild christaschild@aol.com

Ich habe seid 10 Jahren Lupus, es ist durch eine hautprobe die entnommen wurde festgestellt.Seid genau so langer Zeit

habe ich Schmerzen im ganzen Körper,immer wieder Entzündungen,mal die Blasewobei ich wenigstens12 wochen Blut im urin hatte.Mein Hausartzt verschrieb mir Antibiotikaund sonst nichts.Ach es gibt so viele Sachen die ich erlebt habe.Ich bin jetzt

seid zwei Jahren rentnerin,habe pflegestufe 1und 70 %schwerbeschädigungs Ausweiss

achso die Rente habe ich zu hundert % durch.

in dem rentenbescheid steht systhemische

Bindegewebsentzündung.Aber keiner sagt das ich lupus habe, halt nur den kutanen lupus,ich habe jetzt schon zweimal den Hausartzt gewechselt,so richtig habe ich keine Lust mehr am Leben wenn mein Mann nicht da wäre.Ich kann es nicht begreifen das man als Mensch so behandelt werden kann ich komme mir vor als wenn ich mir jeden Tag was anderes einfallen lasse um meine Umwelt zu nerven.Ich habe nichts davon und gehe auch nur zum

artzt wenn es umbedingt sein muss.

wir sind heut zu tage nichts mehr wert,

wenn man nicht mehr arbeiten kann.

Sollte ich Fehler gemacht haben, bitte ich um entschuldigung.

ganz liebe Grüße christa schild
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: wer gibt mir Antwort

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 12:12

Verfasst am: 25.04.2007

Hallo Christa,

habe Dir eine E-mail geschickt.
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: wer gibt mir Antwort

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 12:13

Verfasst am: 27.04.2007 von: Kerstin

Hallo Christa,

gehe schnellstens zu einem guten Rheumatologen.Lasse deine Werte überprüfen, und dich ganz durchchecken. Nicht dass du noch eine Nierenbeteiligung hast. Und reiche dann den Befund nach für die Rentenstelle und deinen Schwebausweis.

Ich hoffe dass es dir dann bald besser geht. Alles gute

kerstin
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: wer gibt mir Antwort

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 12:13

Verfasst am: 10.Feb.13 21:49 von Anluer

Hallo ihr lieben,

ich habe eben ein bisschen hier gestöbert nach dem einen oder anderen ,,Thema"
und ich finde es sehr sehr traurig, dass sich seit Christa´s Eintrag, NICHTS, aber auch GARNICHTS verändert hat.....Es ist bald 6 Jahre her...und trotzdem spricht Mir Christa aus dem Herzen!!!
Ich könnte Heulen!!!

Liebe grüße an alle Lupis.....
Ich wünsche uns allen ganz viel Kraft!!!

Anja
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Krankheitsbewältigung"

 
cron