Mirtazipin

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 299

Mirtazipin

Beitragvon Lupi77 » 14. Okt 2013 22:35

Verfasst am: 03.Okt.13 20:44 von Hannah

Hallo,

gibt es hier Lupis, die bei einer ZNS-Beteiligung mit überaktivem Nervensystem, Spannungs- und Angstzuständen begleitend mit Mirtazipin behandelt worden sind?

Falls ja, ist es gut verträglich? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Mein Rheumatologe hat speziell dazu noch keine persönlichen Erfahrungen und delegiert gerne an einen Neurologen oder Psychiater. Diese haben hier in meiner Region von Lupus wieder keine Ahnung. Bisher hat da keiner eine solche Option realistisch mit mir besprochen.

Freue mich über eure Antworten bzw. weiterführende Tipps!

Liebe Grüße, Hannah
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Mirtazipin

Beitragvon Lupi77 » 14. Okt 2013 22:35

Verfasst am: 06.Okt.13 12:00 von Lupi77

Im Internet liest man viel die Meinung, dass es sehr schläfrig macht und oft zusätzlich zu einem weiteren AD zum Einschlafen und Durchschlafen gegeben wird, in kleiner Dosierung...

Selbst kann ich darüber aber nichts sagen. Kenne nur Amitryptilin und Citalopram.

Warum genau sollst Du das kriegen?
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Medikamente von A - Z"

 
web tracker