Quensil?????

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1161

Quensil?????

Beitragvon Lupi77 » 14. Okt 2013 22:13

Verfasst am: 18.Okt.08 17:20 von Mamidee

Was genau ist Quensil, und was für Auswirkungen hat es auf einen Körper!
Meine Mutter hat den fortgeschrittenen systemischen Lupus und sollte es nehmen, traut sich aber nicht weil es schon sehr hart ist!!!
Kann mir bitte jemand schreiben um was sich es genau handelt und wie in den meissten fällen die Auswirkungen sind???
Ich weiss das jeder Körper anders reagiert, brauch aber vllt. Beispiele!!!

Danke Danke Mamidee
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Quensil?????

Beitragvon Lupi77 » 14. Okt 2013 22:13

Verfasst am: 22.Okt.08 08:29 von Lupinchen

Hallo!

Ich nehme seit ca. 2 Jahren Quensyl und Kortison ein und habe von dem Quensyl keinerelei Nebenwirkungen. Weder die Leber noch sonst irgendein Organ wehrt sich dagegen. Also ich kann es nur empfehlen. Meine Diagnose ist: undifferenzierte Kollagenose mit Verdacht auf Lupus und Sjögren-Syndrom.


Alles Liebe und Gute für Dich!

Lupinchen
_________________
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeiffen lassen (Don Bosco)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Quensil?????

Beitragvon Lupi77 » 14. Okt 2013 22:13

Verfasst am: 22.Okt.08 19:13 von karen81

Hallo,

ich nehme jetzt seit ca. 11 Jahren Quensyl und kann auch über keinerlei Nebenwirkungen berichten.
Ich muss zwar regelmäßig zum Augenarzt um den Augeninnendruck messen zu lassen, aber der war noch nie ausserhalb des optimalen Bereichs.

Ich nehme zusätzlich noch Imurek. Bin vor 12 Jahren mit 200 mg/Tag angefangen, nehme jetzt nur noch 75 mg/Tag.
Somit ist Quensyl mit 400 mg/Tag meine Haupttherapie.
Und daher kann ich von meiner Seite aus Quensyl nur empfehlen.
Vorraussetzung ist natürlich, dass du genauso gut darauf reagierst wie ich.
Und dass kannst du nur selber herausfinden.

Somit drück ich dir die Daumen bei Deiner Therapiefindung und wünsche Dir alles Gute für die Zukunft.

Liebe Grüße
Karen
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Medikamente von A - Z"

 
web tracker