S wie Salagen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1520

S wie Salagen

Beitragvon Lupi77 » 11. Jan 2014 18:30

Hallöchen!

Der letzte Beitrag zu diesem Medikament ist schon von 2009, jetzt hole ich es mal wieder ins Gedächtnis.

Habe es jetzt von den Augenärzten in der Uni Mainz verschrieben bekommen. Teuefelszeug oder Segen? Ich bin gespannt. Interessant für alle, die auch Sjögren Syndrom haben. Es ist auch exakt für Sjögren Syndrom zugelassen.

Salagen enthält den Wirkstoff Pilocarpinhydrochlorid, der zur Gruppe der parasympathomimetischen oder cholinergen Stoffe gehört. Es stimuliert bestimmte Nerven und Drüsen im Körper. Der Körper erzeugt dann mehr Speichel, Tränen, Schweiß, Verdauungssäfte und Schleim.

:roll: Speichel und Tränen - OK - super,k aber Schweiß? Wo ich eh so viel schwitze??? Und Schleim??? Ähm... Mal sehen...

Salagen wird angewendet, um Mundtrockenheit (Xerostomie) zu lindern, nach einer Bestrahlung bei Krebserkrankungen im Bereich des Kopfes und des Halses erhalten

oder

um die Mundtrockenheit und/oder die Trockenheit und/oder den Juckreiz der Augen zu lindern, wenn das Sjögren-Syndrom diagnostiziert wurde.

Und jetzt wird es lecker:

Mögliche Nebenwirkungen


Sehr häufig:

•Grippe-ähnliche Symptome

•Schwitzen :roll:

•Kopfschmerzen :roll:

•Häufigere Urinausscheidung

Häufig:

•Müdigkeit :roll:

•Frösteln

•Laufende Nase :roll:

•Allergische Reaktionen, Hautausschlag und Juckreiz eingeschlossen :roll:

•Schwindel :roll:

•Durchfall, Verstopfung

•Verdauungsprobleme, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen :roll:

•Vermehrter Speichelfluss

•Erröten, Anstieg des Blutdrucks

•Herzklopfen (erhöhter Herzschlag) :roll:

•Tränende Augen; Sehstörungen; rote, geschwollene und schmerzende Augen

Gelegentlich:

•Vermehrter Harndrang

•Blähungen

Andere Nebenwirkungen des Wirkstoffes Pilocarpin:

•Atembeschwerden :roll:

•Magen-Darm-Krämpfe :roll:

•Herzrhythmusstörungen oder Veränderung der Herzfrequenz :roll:

•Niedriger Blutdruck, Ohnmacht :roll:

•Zittern

•Geistige Verwirrung einschließlich Gedächtnisverlust, Gemütsschwankungen und Verwirrtheit :roll:

Ich fange jetzt erst mal mit 1 x 1 Tablette an, so empfehlen sie das auch im Sjögren Forum. Dann wird (wenn ich es vertrage) langsam jede Woche gesteigert, bis ich bei der Enddosis von 4 x 1 Tablette bin...

Hat von Euch sonst jemand den Kram schon mal genommen? Bin gespannt... ehrlich...
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: S wie Salagen

Beitragvon Anluer » 12. Jan 2014 00:52

Au weia, dass sind ja Nebenwirkungen, wir Krass ist das denn? :shock:
Mensch Lupi, pass bloß auf damit...Schwitzen und Kopfschmerzen, darf ja nun garnicht stärker zunehmen bei dir :cry:
Also wirklich, manche Beipackzettel sollte man echt nicht lesen :cry:

Ich weiss nicht was ich machen würde.....nimmst du das Medikament??Ok, es geht um deine Augen,
ist ja nicht mit zu Spaßen....

Ich hoffe das nichts von den Nebenwirkungen eintritt, wenn du es Einimmst....
Denke an dich ;)
Drück dir wie immer meine Daumen!
Was für ein herrliches Leben hatte ich!
Ich wünschte nur, ich hätte es früher bemerkt.
Colette
Benutzeravatar
Anluer
 
Beiträge: 91
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: S wie Salagen

Beitragvon Lupi77 » 12. Jan 2014 13:20

Danke, mein Mäuslein! *knuddel*

Heute morgen habe ich die erste Tablette genommen. Ich werde das ganz genau beobachten, aber gleichzeitig versuchen, mich nicht verrückt machen zu lassen... Das ist ja immer das doofe...

Liest man die Zettelchen nicht, merkt man u.U. nicht, wenn man Nebenwirkungen hat. Liest man sie genau, dann hat man die Nebenwirkungen vielleicht schon, BEVOR man die Medi genommen hat... :D

Ich warte ab. Durch mein Schmerztagebuch kann ich das doch hoffentlich recht genau dokumentieren und einschätzen...

Und wenn es Überhand nimmt.. nehme ich es nicht weiter... ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: S wie Salagen

Beitragvon Lupi77 » 12. Jan 2014 14:01

U P D A T E:

Also der Speichelfluss ist der Hammer... Hat eben gerade eingesetzt ich bin total baff... DAs hatte ich Jahre nicht!!!

Jetzt bin ich gespannt auf den Rest... Ich meine, dass auch die Augen etwas "untrockener" sind...

Aber mal abwarten... ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: S wie Salagen

Beitragvon Anluer » 13. Jan 2014 13:06

Das wäre ja Prima!!!
Und so schnell....
Das freut mich wirklich sehr ;)
Bitte weiter so ;)
Was für ein herrliches Leben hatte ich!
Ich wünschte nur, ich hätte es früher bemerkt.
Colette
Benutzeravatar
Anluer
 
Beiträge: 91
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: S wie Salagen

Beitragvon Lupi77 » 19. Jan 2014 12:40

Update...

Bisher vertrage ich es gut und es hilft...

Seit gestern abend nehme ich es zwei mal. Morgens und abends.

Ich muss oft er Pipi, aber das macht nix. Will ja entwässern ;-)

Bin gespannt, ob ich es auch irgendwann in den Augen merke
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: S wie Salagen

Beitragvon Lupi77 » 31. Jan 2014 06:19

Update...

Nehme nach wie vor 2x am Tag 1 Salagen (5 mg). Habe die Dosis noch mal beibehalten für eine Woche. Man soll so langsam wie möglich steigern.

Ich vertrage es gut. Ich spreche auch gut darauf an und die ganze Schisserei vorher, umsonst :D

Ich merke vor allem im Mund einen wahnsinnigen Unterschied. Ich habe auch nicht mehr die schlimme Panik, wenn ich unterwegs nichts mehr zu trinken habe. Denn der Mund ist wirklich für einige Stunden "gut bewässert" :D Wie eine kleine Sprenkleranlage im Speicheldrüsensystem! :D

Die Augen... also besser ist es schon, aber noch nicht so, dass ich sagen kann, ich spare mir dadurch Augentropfen. NOCH nicht... ich denke, wenn ich erst bei 3x oder dann bei 4x täglich bin, tut sich da auch noch was.

Kann auf jeden Fall Mut machen, wer mit Trockenheit (durch Sjögren) Probleme hat, sollte seinen Arzt mal auf Salagen ansprechen ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Medikamente von A - Z"

 
web tracker