Zahlung von Medikamten / Nahrungsergänzungen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3526

Re: Zahlung von Medikamten / Nahrungsergänzungen

Beitragvon Lupi77 » 25. Feb 2014 11:30

Lass Dir anstatt der Vigantoletten doch Dekristol verschreiben. Nimmt man nur 1x die Woche 20.000 IE und die werden übernommen... Ist bei mir auch so gelaufen...

Das MAgnesium ärgert mich. Andere bekommen das seit 100 Jahren bezahlt... ich nicht mehr... :evil:
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Zahlung von Medikamten / Nahrungsergänzungen

Beitragvon Julika » 9. Mär 2014 23:46

Echt, das wird dann verschrieben? Wodurch unterscheidet sich das denn für die Krankenkasse?
Werd ich auf jeden Fall machen, dankeschön für den Tipp!
Benutzeravatar
Julika
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: Zahlung von Medikamten / Nahrungsergänzungen

Beitragvon Lupi77 » 10. Mär 2014 12:41

Ich weiß es auch nicht, aber mit dem Dekristol gab es noch nie Theater...

Nervt alles, oder? ;-)
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Zahlung von Medikamten / Nahrungsergänzungen

Beitragvon CSchraud » 11. Mär 2014 11:53

Ich nehme zur Zeit auch noch Dekristol, habe aber bei meinem letzten Termin in der Uni gesagt bekommen, dass ich es nicht mehr verschrieben bekomme.
Anscheinend kommt es auf die Dosis vom Cortison an. Nehme z. Zt. "nur" 5mg, ab 7,5mg bekommt man es anscheinend verschrieben. Werde bei meinem nächsten Termin mal nachfragen.

Liebe Grüße
Christine
Ich glaube, dass Krankheiten Schlüssel sind, die uns gewisse Tore öffnen können.
Denn ich glaube, es gibt gewisse Tore, die nur die Krankheit öffnen kann.
CSchraud
 
Beiträge: 49
Registriert: 10.2013
Wohnort: Main-Spessart
Geschlecht:

Re: Zahlung von Medikamten / Nahrungsergänzungen

Beitragvon Julika » 14. Mär 2014 00:16

Oh, ja, das kann sein, ich erinnere mich, sowas mal gehört zu haben.
Vigantoletten ab einer bestimmten Menge Cortison, ASS bei früheren Thrombosen etc.
Benutzeravatar
Julika
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Medikamente von A - Z"

 
web tracker