Rituximab

Fragen zu weiteren Biologicals wie monoklonale Antikörper, TNF-alpha-Blockern, etc.
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 253

Rituximab

Beitragvon Lupi77 » 14. Okt 2013 15:37

Verfasst am: 16.12.2006 von: alex


Hallo,

habe Anfang Dezember Retuximap bekommen.Am Tag meiner Entlassung wurde mir gesagt, dass meine Nieren nur noch zu einem Viertel arbeiten.Kann das eine Nebenwirkung von der Infusion sein ? Ich hatte 4 Wochen voher noch nichts an den Nieren.Außerdem habe ich Tage danach gehabt, an denen es mir richtig schlecht ging (Übelkeit ubd erhöte Temperatur). Gestern bekam ich auf einmal Auschlag im Gesicht um am Hals und Brustbereich ( jucken tut aber nichts ). Aber meine Wangen sind dicker geworden und ich habe eine leicht erhöte Temperatur. Was könnte das schon wieder sein ? Hat das einer von euch auch danach gehabt? Hab schon echt schiß vor der nächsten Infusion und deren Nebenwirkungen. Mittwoch geht`s wieder los. So kurz vor Weihnachten. Was hattet ihr für Nebenwirkungen ? Antwortet bitte !!!
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Zurück zu "Neue Therapieoptionen"

 
cron
web tracker