Behandlung in der Charité

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 289

Behandlung in der Charité

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 23:58

Verfasst am: 30.06.2007 von: Klaudia

Hallo,

wer hat Erfahrung mit der Behandlung in der Rheumatologischen Fachambulanz der Charité Berlin?
Wie sind die Ärzte so, haben sie Verständnis für die Beschwerden bei SLE?

ich freue mich über jede Antwort.

Ciao Klaudia
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Behandlung in der Charité

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 23:58

Verfasst am: 29.Okt.07 17:21 von JanaS20


Hallo Klaudia,
meinst du die Rheumaklinik Berlin Buch? Wenn ja, dort sind die Ärzte einfach super nett und verständnisvoll. Ich habe sogar meinen Arzt gewechselt und fahre immer 1,5 h nach Berlin, weil ich mich dort wirklich gut aufgehoben finde, was man von dem Arzt wo ich vorher war, nicht gerade sagen kann.
Jetzt bin ich aber froh, dass ich so nette Ärzte gefunden habe.
LG Jana
_________________
Hallo ich heiße Jana bin 20 Jahre und habe schon 10 Jahre SLE. Habe schon viele Dinge durchgemacht wie z.B. Herzbeutelentzündung und so. Zur Zeit geht`s aber gut.
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Ost"

 
web tracker