Beinprobleme

Fragen zu Gelenken, Muskeln, etc.
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1185

Beinprobleme

Beitragvon Lupi77 » 13. Okt 2013 14:32

Verfasst am: 20.Jul.08 16:11 von Heidi

Ich habe im Dezember 2007 nach 14 Tagen Krankenhausaufenthalt die Diagnose bekommen.Ich war immer müde,meine Beine schmerzten schon nach 20Metern wie wenn ich keine Muskeln mehr gehabt hätte.Jetzt nach sieben Monaten ist mein Blutbild wieder in Ordnung.Ich nehme aber noch Kortison.Ausserdem nehme ich einmal in der Woche Ebertrexat und Folsan.Imurek hatte keine Wirkung.Ich habe eine sehr große Milz.Ich gehe täglich 1 Stunde spazieren aber nach einer 1/2 Stunde fangen meine Beine zu krampfen an.Bergauf kann ich gar nicht mehr gehen.hat noch jemand das Problem? Viele Grüsse Heidi
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Beinprobleme

Beitragvon Lupi77 » 13. Okt 2013 14:32

Verfasst am: 20.Jul.08 22:16 von Simone

Hallo Heidi,

herzlich willkommen.
Bestimmt kann Dir jemand hier aus dem Forum von seinen Erfahrungen berichten.

Wäre denn auch Schwimmen eine Alternative für Dich? Tut eigentlich immer ganz gut, da die Gelenke im Wasser gut entlastet werden.
_________________
Simone Müller-Pretis
1. Schriftführerin Lupus-SHG e.V.
Regionalgruppenleiterin Würzburg

*Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken*
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Beinprobleme

Beitragvon Lupi77 » 13. Okt 2013 14:33

Verfasst am: 20.Jul.08 22:41 von Heidi

Hallo Simone
Danke für die Begrüßung.Ihr werdet sicher noch mehr von mir erfahren.
L.G. Heidi
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Beinprobleme

Beitragvon Lupi77 » 13. Okt 2013 14:33

Verfasst am: 23.Jul.08 16:56 von petra

Hallo Heidi
Ich habe auch starke Schmerzen in den Beinen, vor allem im Oberschenkel.
És wurde von Jahr zu Jahr schlimmer ,
jetzt kann ich noch nicht einmal mehr einkaufen gehen.
L P Petra
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Beinprobleme

Beitragvon Lupi77 » 13. Okt 2013 14:33

Verfasst am: 10.Jun.09 22:57 von Gast (Kersi)

Hi kortison kann auch die Muskelstärke schwach werden lassen. Man kann es aber nicht oder nur sehr schwer unterscheiden ob es vom kortison kommt oder vom Lupus selbst.

Wassergymnastik hilft ganz gut bei mir und macht noch Spaß.
Wenn die Schmerzen zu groß werden nehme ich Schmerzmittel ein und bewege mich dann ein wenig.
Lass mal deine Medikamente durchschecken. Vielleicht kann man ja da noch etwas machen.
Gruß kersi
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Bewegungsapparat"

 
cron
web tracker