Hallo von mir

Für alles, was sonst keinen Platz findet
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3871

Re: Hallo von mir

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 23:12

Verfasst am: 21.Sep.13 19:48 von Hannah

Hallo Julika,

das ist doch schön, daß es Dir recht schnell deutlich wieder besser geht!

Aber - was ist eigentlich eine Plasmapherese?

Liebe Grüße, Hannah
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Hallo von mir

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 23:13

Verfasst am: 22.Sep.13 18:50 von Julika

Hannah hat folgendes geschrieben:
Hallo Julika,

das ist doch schön, daß es Dir recht schnell deutlich wieder besser geht!

Aber - was ist eigentlich eine Plasmapherese?

Liebe Grüße, Hannah
Da fragst du mich ja was! Bei einer Plasmapherese trennt man die Blutzellen von dem Blutplasma und filtert dort Antikörper heraus. Welche genau und wie, kann ich dir nicht sagen. Mir wurde immer nur erklärt, dass ich aufgrund des Antiphospholipid-Antokörper-Syndroms so schlechte Blutwerte hatte (zeitweise Leukozyten unter 1 pro nl). Jedenfalls ging es mir dadurch bei diesem Schub irgendwann endlich besser.

Nachdem ich letztens schon ein paar Selbsthilfegruppen in Berlin besuchte, glaube ich auch, dass ich - abgesehen von diesem schrecklichen Krankenhausaufenthalt - noch einen relativ leichten Lupus habe. Vielleicht mittel mit der Nierenbeteiligung und den ganzen dran hängenden Syndromen...
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Hallo von mir

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 23:13

Verfasst am: 23.Sep.13 18:51 von Lupi77

Hi!

Hehe, nee, jaa, ironisch? Ich meinte, dass ich auch schon öfter damit gerechnet habe, einfach völlig falsche Werte bekommen zu haben!

Schmerztagebuch-Bögen schicke ich Dir zu, Adresse ist angekommen!
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Hallo von mir

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 23:13

Verfasst am: 23.Sep.13 20:48 von Julika

Super!
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Hallo von mir

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 23:14

Verfasst am: 23.Sep.13 22:07 von Hannah

Hallo Julika,

ich denke, wenn bei Lupus eine Organbeteiligung vorliegt, dann ist das schon keine leichte Form mehr. Als leichte Ausprägung gilt allgemein der Hautlupus. Abgesehen davon kann es sein, daß ein Patient, der "nur" eine Muskel- / Gelenkbeteiligung hat, im Alltag häufiger mit Schmerzen und Einschränkungen zu kämpfen hat als ein anderer mit z.B. einer Nierenbeteiligung.

Liebe Grüße, Hannah
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Hallo von mir

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 23:14

Verfasst am: 23.Sep.13 22:16 von Julika

Ja, da hast du sicher recht. Ich hab von meiner Niere ja auch nichts gemerkt (außer, dass der Urin schon recht dunkel ist), die Gelenkschmerzen sind mein Hauptproblem.
Mist, ich hab letztens eine Mail gelöscht, wo sie für eine Studie mittelstark erkrankte Lupis für viel Geld suchten.
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Einfach so ..."

 
cron
web tracker