Sonnenschutz

Für Fragen zu Kassenleistungen etc. rund um die Gesundheitspolitik
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 522

Sonnenschutz

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 13:39

Verfasst am: 27.06.2006 von: Heike

Hallo Lupis,

kann mir einer von euch weiterhelfen. Ich habe im Moment ganz schlimme Probleme mit der Haut, von wegen Sonne und so. Der Arzt in der Uniklinik hat mir Sonnencreme verschrieben, aber die AOK will nicht bezahlen.

Wisst Ihr vielleicht einen Weg, wie ich die Creme (eine ganz teure aus der Apotheke) doch noch bezahlt bekomme?

Viele Grüsse

Eure Heike
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 13:39

Verfasst am: 28.06.2006 von: Sandra

Hallo Heike,

sorry, aber ich kann dir leider keine gute Nachricht überbringen. Früher wurde Sonnenschutzmittel noch von der Krankenkasse übernommen, heute allerdings nicht mehr. Ich habe auch vor kurzem einen Antrag bei meiner Krankenkasse eingereicht, mir den Sonnenschutz zu erstatten sogar mit einem Schreiben meiner Hautklinik, daß ich Sonnenschutz wegen Lupus benötige, und mit dem Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. Mein Antrag wurde aber abgelehnt mit der Begründung, daß Sonnenschutz zum eigenverantwortlichen Bereich des Patienten gehört. Ebenso gilt für die gesetzlichen Krankenkassen nur die Sozialgerichtsbarkeit, so daß das Urteil vom Verwaltungsgericht für meine Krankenkasse nicht von Bedeutung war. Folglich bräuchten wir jetzt ein Urteil eines Sozialgerichts, damit wir Sonnenschutz erstattet bekommen können.



Schöne Grüße,

Sandra
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Lupi77 » 15. Okt 2013 13:40

Verfasst am: 29.06.2006 von: Dorina

Hallo Heike,

ich kann Dir leider auch nicht sagen wie du es schaffen kannst das sie Krankenkasse das Sonnenschutzmittel bezahlt.Also meine Krankenkasse hat es mir vor 2 Jahren noch bezahlt,wie es heute aussehen würde weiß ich ehrlich gesagt nicht,das einzige wo ich mich dran erinnere ist das der Computer der Apotheke etwas mit dem Rezept rumgezickt hat.Das hatte mir der Hautarzt aber schon vorher gesagt das es Probleme geben könnte.Nun ist meine Sonnencreme sehr ergibig und dabei eigentlich nicht mal zuteuer,wenn ich mich recht erinnere 20 Euro für 100 ml.Ich gebe dir mal den Namen "Anthélios XL"LSF 60+,die ist wirklich gut.Vieleicht besorgst du dir diese erstmal und kämpfst bei deiner Krankenkasse weiter das sie dir die andere bezahlen.Ich drücke dir auf jedenfall die Daumen,vieleicht klappt es ja doch.

Viele Grüße Dorina
Benutzeravatar
Lupi77
 
Beiträge: 4687
Registriert: 10.2013
Wohnort: Hessen/Bayern - bei Aschaffenburg
Geschlecht:


Zurück zu "Gesundheitspolitik"

 
cron
web tracker