Blutwerte komplett unauffällig

Diagnoseverfahren, Blut- und andere Werte
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3062

Re: Blutwerte komplett unauffällig

Beitragvon hannibunny0606 » 30. Jul 2016 23:03

Dankeschön :)

Danke für den Tipp mit der Augenklinik, da werde ich mich mal erkundigen. Das sollte ja auch bei einem Arzt sein, der etwas Ahnung hat ;)

Meine eigene Akte habe ich schon seit 2014. Seit 2010 leide ich unter Endometriose, es hat bis 2014 gedauert mit der Diagnose. Seitdem bewahre ich alle Berichte auf.

Also ich bin tatsächlich der Meinung, dass mittlerweile alle Rheumawerte und sonstige Werte in diese Richtung abgenommen.

Leider hat sich rausgestellt, dass einige Blutwerte auffällig sind, die mit der Niere zu tun haben. Am Mittwoch bin ich mal wieder beim Nephrologen
hannibunny0606
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.2016
Geschlecht:

Re: Blutwerte komplett unauffällig

Beitragvon Altmann » 5. Dez 2017 13:11

Hallo Hunnybunni,
warst Du jetzt beim Nephro?
Der kann nur auch nicht viel machen, ausser Blutdrucksenken.
Die sind da machtlos. Nur Symptomlinderung.
Man kann das ja nicht mal richtig diagnostizieren und es kann auch
nicht jedes Labor die Werte genau analysieren.
Ich habe schon mal an Erlangen gedacht, da wäre eher was möglich.
Naja, eben das Chamäleon.
VG Altmann
Altmann
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.2016
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Diagnostik"

 
cron